16 Treffer | Seite 1 von 4

   1 2 3 4    

Mobilität als zentrale Herausforderung für den Tourismus

Die Erfolgskurve des Schleswig-Holstein-Tourismus zeigt weiter nach oben. Die rund 4.000 gewerblichen Beherbergungsbetriebe verzeichneten 2018 8,6  Millionen Ankünfte und 34,5 Millionen Übernachtungen. Über 130 Mio. Tagesreisen  generierten einen Umsatz von 3,5 Mrd. Euro. Das entspricht ca. 36 %  des touristischen Gesamtumsatzes. Das ist das Ergebnis des aktuellen Sparkassen-  Tourismusbarometers, das der Tourismusverband Schleswig-Holstein  (TVSH) und der Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein heute (8.  Mai) gemeinsam in Kiel präsentierten.

Schleswig-Holsteinischer Bürgerpreis 2019: Sportlich. Menschlich. Bewegend.

Schleswig-Holsteins größter Ehrenamtspreis fokussiert sich in den Kategorien „U27“ und „Alltagshelden“ auf den Sport – zum zweiten Mal wird der Demokratiepreis verliehen.

Den 16. Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis und dessen diesjähriges Motto haben die Schirmherren Klaus Schlie, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages, und Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein, heute (Donnerstag) im Rahmen der Landespressekonferenz im Landeshaus vorgestellt. Medienpartner sind in bewährter Tradition NDR1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin des NDR.

Sparkassen Schleswig-Holsteins blicken auf ein positives Jahrergebnis 2018

  • Digitalisierung und europäische Finanzplattform sind  Zukunftsthemen

  • Herausforderungen durch Niedrigzinsen und konjunkturelle Eintrübung   

„Die Zukunft wird über Daten, Datenplattformen und Datenströme entschieden. Eine gemeinsame europäische Finanzplattform ist notwendig, um den zukünftigen Herausforderungen der Finanzwirtschaft gerecht zu werden“, sagt Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein. „Daher ist der kluge und verantwortungsvolle Einsatz der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz ein entscheidender Faktoren für die Zukunft der Sparkassen und der Finanzwirtschaft insgesamt, um den sich wandelnden Interessen der Kunden weiterhin gerecht werden zu können“, erläutert Boll bei der Jahrespressekonferenz des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein.

128 Bewerbungen für den Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis: Jury nominiert 9 Projekte

Eine unabhängige Jury aus Experten rund um das Thema Ehrenamt hat die Nominierungen für den Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis bekanntgegeben. Aus insgesamt 128 eingereichten Vorschlägen haben es 9 Projekte in die Finalrunde geschafft – darunter eine Theatergruppe von Jugendlichen aus Kiel-Hassee, eine Rendsburger Praxis ohne Grenzen und die „Barber Angels“, Friseure aus Kiel und Itzehoe, die Bedürftigen kostenlos die Haare schneiden.

Schleswig-Holsteinischer Bürgerpreis: Rekordzahl von 125 Bewerbungen eingegangen

Voller Erfolg für das neue Konzept: Mit einer Rekordzahl ist die Bewerbungsphase für den Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis zu Ende gegangen. Während der bundesweite Deutsche Bürgerpreis eingestellt worden ist, hatten sich der Schleswig-Holsteinische Landtag und die Sparkassen in Schleswig-Holstein entschieden, ihn auf regionaler Ebene fortzuführen und mit neuem Konzept weiterhin auszuschreiben.

16 Treffer | Seite 1 von 4

   1 2 3 4