Gemeinsam für Bürger-Engagement in Schleswig-Holstein

Gemeinsam für Bürger-Engagement in Deutschland

Der Deutsche Bürgerpreis für Schleswig-Holstein 2017: Die Nominierten stehen fest

Schwerpunktthema 2017: „Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal“
 
Eine Jury hat nach einem spannenden Wettbewerb acht Projekte aus insgesamt knapp 50 Bewerbungen für den Deutschen Bürgerpreis für Schleswig-Holstein nominiert.
 
Die Jury setzte sich aus Experten  aus dem Ehrenamtsbereich und zum diesjährigen Schwerpunktthema zusammen.
 
Die Preisträger werden im Rahmen der Preisverleihung am 1. November 2017 in Kiel bekannt gegeben.
 
 
Die Nominierten
 
Kategorie „U 21“
 
Markus Walper (18 Jahre), Brunsbüttel
Nadine da Silva David (19 Jahre), Lübeck
Ann-Kathrein Gräning (17 Jahre), Stadum
 
Kategorie „Alltagshelden“
 
Hans-Joachim Genz, Neumünster
Herbert Schramm, Kiel
Verein Herbstonne e.V., Neumünster
Verein Refugee Law Clinic Kiel
Verein Rock your life! Flensburg e.V.
 
Kategorie „Lebenswerk“
 
In dieser Kategorie wurden keine Nominierungen ausgesprochen. Der Preisträger wird bestimmt und im Rahmen der Preisverleihung bekannt gegeben.
 
 
PDF Informationen zu den Nominierten

 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
 
Sparkassen- und Giroverband für
Schleswig-Holstein
Frau Mareike Kahlcke
Faluner Weg 6
24109 Kiel
mareike.kahlcke@sgvsh.de
0431 5335-532

Gemeinsam für Bürger-Engagement in Schleswig-Holstein

Gemeinsam für Bürger-Engagement in Deutschland